#16

Perfektion ist nicht erreichbar

Ja, Perfektion ist in meinen Augen nicht erreichbar. Sie ist in meinen Augen aber auch gar nicht das Ziel. Jeder Mensch ist individuell, oder sollte es sein. Somit ist auch jeder Alltag individuell. So hat nicht jeder das gleiche Ziel und auch nicht den gleichen Erfolg mit Steak zum Frühstück. Das man damit einen leistungsfähigen Körper für den Tag hat ist klar, nur ob es in jeden Alltag passt und jeder damit Erfolg hat muss nicht sein. So ist es nicht der falsche oder schlechtere Weg, zum Frühstück Stremel Lachs mit einer Handvoll Macadamia Nüssen zu essen, sondern ein anderer Weg der jemanden individuell zu seinem Erfolg bringt. 

 

Um was es mir geht spiegelt diese Knowledgebomb in "Die perfekte Kniebeuge" wieder: Viele Wege führen nach Rom. Noch mehr Wege führen nicht nach Rom. Entscheidend ist es, in Rom anzukommen. Dies ist ebenfalls eine Antwort darauf, wenn es um Ernährung, Training sowie eine gesunde Lebensführung geht und man sowas hört wie "Jeder sagt doch etwas anderes" oder "Ach, es gibt sooo viele verschiedene Meinungen dazu" etc. 

 

Wem soll man nun Glauben schenken? Dem, der nicht den perfekten Weg für dich hat, der nicht das perfekte Programm und dem der nicht von dem einen Weg nach Rom redet. Es gibt sehr viel Halbwissen oder Chauffeur-Wissen in der Fitness und Gesundheitsbranche, dass leider sehr viele Menschen meinen vertreten zu müssen. Es gibt jedoch eine intelligente Richtung in der man seine Lebensführung gestalten kann. Es gibt auch schon einige sehr gute Coaches da draußen die nach dieser Philosophie arbeiten. Diese Coaches haben konstante Erfolge, gesunde sowie starke Kunden und arbeiten für nachhaltige Fortschritte bei ihren Kunden und Athleten. Diese Coaches können dir auch den Wert ihrer Arbeit vermitteln, da sie Wissen was sie tun. Nicht perfekt aber individuell und was entscheidender ist, sie führen nach Rom.

 

Diejenigen die nicht nach der Perfektion streben, sondern für den individuellen Weg und damit konstanten Fortschritt arbeiten, diejenigen werden in meinen Augen langfristigen Erfolg haben. Gibt es sie also doch, die Perfektion?