#13

Maximalkraft

Wieso du mit viel Gewicht trainieren solltest. Dies lässt sich ganz einfach erklären. Voraussetzung ist eine saubere Ausführung der Übung, über den kompletten Bewegungsradius. Dann folgt das Gewicht. Durch das höhere Gewicht solltest du dich in einem Wiederholungsbereich von 1-6 Wiederholungen pro Satz befinden. Du benötigst mehr Spannung und rekrutierst damit auch mehr Muskelfasern pro Wiederholung. Mehr Spannung bedeutet mehr Kraft. Mehr Kraft bedeutet, mehr Muskelaufbau. Mehr Muskelaufbau bedeutet, weniger Körperfett. And so on. Nicht nur aus diesem Grund zitiert Wolfgang Unsöld des Öfteren Prof. Dr. Dietmar Schmidtbleicher, der schon vor 20 Jahren gesagt hat: "Maximalkraft ist die Mutter alles Kraftqualitäten". Durch eine höhere Maximalkraft steigen auch deine anderen Kraftqualitäten. Dies ist ebenfalls logisch erklärbar. Jemand der auf der Bank 80kg, auf 12 Wiederholungen drückt, schafft dieser 160kg auf 5 Wiederholungen? Nein. Jemand der 160kg auf 5 Wiederholungen auf der Bank drückt, schafft dieser 80kg auf 12 Wiederholungen? Fuck, ja! Easy. Es gibt aber auch eine Ausnahme. Bodybuilder. Diese sind genetische Wunder, jedoch fahren sie ein sehr hohes Volumen, das heißt sie trainieren mit vielen Wiederholungen, Sätzen und nicht den extrem hohen Gewichten, essen extrem viel und nehmen das ein oder andere "Supplement" mehr.

 

Fazit: Es ist intelligent sowie gesund, bei einer optimalen Bewegungsausführung, mit viel Gewicht zu trainieren und so seine Maximalkraft zu steigern.  Trainiere deine Maximalkraft.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0