#8

KAffee

Wieso sollten wir Kaffee trinken?

Ich möchte und werde hier niemanden dazu überreden unbedingt Kaffee zu trinken. Als Trainer möchte ich immer nur bestmöglichen Rat geben, um die Lebensqualität meiner Klienten und Athleten zu verbessern. Jetzt zum Kaffe. Dieser enthält Bitterstoffe, als wichtigste Antioxidanzquelle für unsere Leber fungieren. Antioxidanzien sind chemische Verbindungen die in unserem Körper eine wichtige Funktion übernehmen, wie zum Beispiel gegen oxidativen Stress wirken, der wie man sagt für den Alterungsprozess und einer vielzahl von Krankheiten verantwortlich ist. Diese kommen unter anderem auch in Chicorée oder einer Grapefruit vor. Isst du regelmäßig Grapefruit geschweige denn Chicorée? Nein? Dann sind 2 Tassen Kaffee am Tag völlig okay um deinen Bitterstoffbedarf zu decken. 

 


Wann sollten wir ihn trinken?

Der Kaffee sollte nicht als "Elixier" verwendet werden um den Tag zu überstehen oder wach zu werden, dies sollte schon die richtige Ernährung und der Schlaf übernehmen. Er kann zur Optimierung oder als Bonus dienen. Er kann auch sehr gut als "natürlicher Booster" vor dem Training getrunken werden. Um den Kaffee am Morgen zu optimieren, mischt mal einen halben bis maximal einen ganzen Teelöffel Kokosöl hinein, anstatt Milch und Zucker. Das Kokosöl beinhaltet sehr gute MCT-Fette, die der Körper sehr gut für sein Energielevel verwenden kann und es steigert. So bleibt euer Kaffee "süß" und ihr hab direkt mehr Energie für den Tag. Der letzte Kaffee oder das letzte koffeinhaltige Getränk sollte vor 16 Uhr konsumiert werden, da unser Biorythmus allmählich runtergefahren werden sollte, dies ist ein wichtiger Punkt jedoch von der Lebensituation und dem Job abhängig. 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0