#3

Society

Give Love to our world.


Löse dich von der Gesellschaft. Ja, es ist so einfach und doch schaffen es die wenigsten. Wer kennt es nicht: "Was, du trinkst heute nichts???", "Was, Lachs zum Frühstück?? Das geht doch nicht!" oder "Du nimmst so schwere Gewichte und dann gehst du noch mit den Knien über die Zehen?? Du wirst dir noch alles kaputt machen!".

Diese Aussagen hat jeder schonmal zu hören bekommen. Durch unsere Gesellschaft kommen solche Aussagen zustande. Man solle doch was trinken beim feiern oder tanzen, dann wird's erst lustig. Man kann doch nichts in der Früh essen, was nicht süß ist. Saubere Kniebeugen mit viel Gewicht, dem kompletten Bewegungsradius und den Knien über den Zehen (was gesund ist) macht man nicht, denn das sei schädlich. Jeder sollte im Strom mitschwimmen, bloß nicht gegen den Strom. Sei anders, sei du selbst. All die oben genannten Beispiele sind eigene Erfahrungen, die ich mehrmals selbst erleben durfte, aber auch schon sehr oft bei Freunden und Bekannten beobachtet habe. 

Der Unterschied von den Menschen, die nachgeben und nicht zu sich selbst stehen und denen die ihr Ding durchziehen, ist unfassbar groß! Anfangs wird man noch schief angeschaut und bekommt den ein oder anderen Spruch zu hören, wenn du jedoch  einfach dir selbst treu bleibst, schlägt diese negative Energie schnell in Respekt und teilweise Bewunderung um. Deine Ausstrahlung wird automatisch viel positiver und du selbst hast eine viel größere Wirkung auf deine Umgebung. Lass dich von anderen inspirieren und inspiriere andere. Lebensqualität interpretiert jeder Mensch für sich ein kleines bisschen anders, das ist klar. Ich möchte hier die Menschen ansprechen, die das richtige Verständnis, sowie Mindset und eine gewisse Bereitschaft mitbringen in sich selbst zu investieren. Ich selbst würde gerne etwas bewirken, dass die Menschen ihr Potenzial entdecken und genau das tun, was für sie Lebensqualität bedeutet. 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0